Mehr auch auf



THW-JUGEND // #SEITEILDAVON

Zwischen Rebellion und Beamtenhochhaus: Die THW-Jugend ist die Jugend-Abteilung der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerks. Sie profitiert vom Know-how und den Strukturen, die das THW bietet, versucht allerdings, soweit es geht die Arbeit mit den Jugendlichen und Jüngeren unabhängig zu gestalten. Mit rund 700 Ortsverbänden bietet die Organisation deutschlandweit eine sehr gute Adresse für vielfältige Jugendarbeit.

Aufgabenstellung

Hinter der THW-Jugend steckt eine sehr komplexe Organisationsstruktur mit vielen verschiedenen Personen, die alle kommunizieren. Das stellt eine große Herausforderung für konsistente Inhalte, Botschaften und Visualisierung dar. Unsere Aufgabe war es, ein Konzept zu entwickeln, mit dessen Hilfe die THW-Jugend ihre Kommunikation vereinheitlichen kann. Dabei sollten die vielen beteiligten Redakteure aber nicht ihre Individualität verlieren, sondern motiviert werden, unter einem gemeinsamen Dach zu kommunizieren. Deshalb haben wir nicht nur die Botschaften, Zielgruppen und Kanäle betrachtet, sondern auch die internen Kommunikationsprozesse. Diese sollten so vereinfacht werden, dass jeder mitgestalten und daran teilhaben kann.

Lösung

„Sei Teil davon“ ist das neue Kommunikationsdach der THW-Jugend. Diese Aufforderung vereint drei zentrale Gedanken. 

1. Abenteuer: In der THW-Jugend steigt man ohne viel Theorie oder irgendwelche Prüfungen abzulegen sofort voll in die Aktionen ein. 

2. Vielfalt: Auch wenn die THW-Jugend häufig „nur“ mit Technik und großen Maschinen in Verbindung gebracht wird, gibt es doch viel mehr Aufgaben. Egal woher man kommt und was man kann, man findet seinen Platz, und es ist sogar erwünscht, durch das Einbringen eigener Interessen und Hobbys die Organisation mitzugestalten. Genau diese Vielfalt in den Aufgaben ist der point of difference zwischen der THW-Jugend und ihrer Konkurrenz.

3. THW: Hinter der THW-Jugend steckt die riesige Organisation des Technischen Hilfswerks. Und eben von diesen Strukturen profitiert die Jugend. Trotzdem ist die THW-Jugend bottom-up organisiert und folgt dem Gedanken, dass jeder Einzelne mitreden soll.  

Ergebnis

Entstanden ist ein umfangreiches Kommunikationskonzept, in dem eine detaillierte Betrachtung der Marke, eine Analyse der Zielgruppe, die Definition von Themen und Kanälen Platz haben. Außerdem fand eine Optimierung der Prozesse in der Organisation der Kommunikation statt, sodass die Ehrenamtlichen gestärkt und motiviert werden, an der Kommunikation im Namen der THW-Jugend teilzuhaben. 

Projekt

Kommunikationskonzept

Zielsetzung

Entwicklung eines übergeordneten Kommunikationskonzepts, um trotz der sehr komplexen Strukturen in der Organisation eine konsistente Kommunikation zu etablieren. Ziel: Die THW-Jugend als vielfältiges, attraktives Hobby positionieren und dadurch die Zielgruppe aktivieren.

Ansprechpartner

intention Werbeagentur Bonn
Cora Schneider    
0228 97734-607 
cora_schneider(at)intention.de
Digital Consultant