Mehr auch auf



Honda Garten und Marine // Zurück zu alter Stärke

Honda ist der größte Motorenhersteller der Welt und hat den Anspruch, bei der Motorentechnik immer das Maß aller Dinge zu sein. Vor allem in den Bereichen Garten und Marine drang Honda aber in Deutschland mit diesem Anspruch kaum mehr zum Endkunden durch. Die positive Wahrnehmung von Honda als Premiummarke wurde auf den digitalen Kanälen mit den bisherigen Maßnahmen nicht erreicht.

Aufgabenstellung

Marke und Produkte waren über die digitalen Kanäle kaum sichtbar. Die Platzierungen bei den Suchmaschinen beim wichtigen Category-Traffic waren unzureichend und nur selten tauchte ein Honda-Produkt in seiner Kategorie auf den SERPs (Search Engine Result Pages) auf den ersten fünf Seiten auf. Die Kommunikationsklammer „Power-Equipment“ für so unterschiedliche Bereiche wie Garten und Marine funktionierte nicht. Die Kommunikation über nur einen Facebook-Kanal brachte für viele  Nutzer irrelevante Inhalte. All dies galt es schnell zum Besseren zu entwickeln, um Honda als Marke in Deutschland zu alter Stärke zurückzuführen.

Lösung

Im ersten Schritt ging es für intention darum, die Sichtbarkeit von Marke und Produkten schnell signifikant zu verbessern. Nach eingehender Analyse aller Kanäle ergaben sich drei Maßnahmenpakete: 

1. die Erstellung eines SEO- und SEA-Konzeptes und ein schneller Start von SEA-Maßnahmen, um die Sichtbarkeit beim wichtigen Category-Traffic über die Suchmaschinen rasch zu verbessern

2. die Realisierung eines Kommunikations- und Content-Konzeptes und das Splitten der Kommunikation für die Bereiche Garten und Marine auf zwei Facebook-Kanäle, um die Zielgruppen besser mit relevanten Informationen zu versorgen

3. die Entwicklung von weiterführenden Kommunikationsmaßnahmen zur längerfristigen Verbesserung der Markenwahrnehmung auf dem deutschen Markt

Ergebnisse

Die statistische Auswertung der Produktseiten zeigte schon nach kurzer Zeit sehr erfreuliche Ergebnisse. So hat sich sowohl die Anzahl der Seitenaufrufe insgesamt deutlich erhöht, als auch so wichtige Werte wie Verweildauer und CTR. Die zuvor ungewöhnlich hohen Bouncerates konnten um über 25 % gesenkt werden. Dies resultiert zum einen aus einer besseren Platzierung bei den Suchmaschinen, zum anderen aus dem Erreichen der Zielgruppen durch die Entwicklung relevanterer Inhalte. 

Die Fan-Anzahl und Interaktionsrate auf den Facebook-Kanälen entwickelt sich ebenfalls gut. Das Splitten der Kommunikation auf zwei Facebook-Kanäle war erfolgreich. So konnte der neu hinzugekommene Kanal für Marine in nur drei Monaten über 2.500 Fans gewinnen. 

Darüber hinaus entwickelt intention für Honda ein neues digitales Format. Dieses neue Element wird dauerhaft in die Kommunikation integriert und soll dafür sorgen, dass Produkte und Marke im Netz sichtbarer und erlebbarer werden. Der Launch dieses Formats ist im Lauf des Jahres 2018 geplant.

Projekt

Kanal- und Content-Strategie, Auf- und Ausbau sowie Betreuung der  Facebook-Kanäle, SEO- und SEA-Konzept, SEA-Betreuung

Zielsetzung

Mehr Sichtbarkeit und eine attraktivere Inszenierung für die Honda-Produkte aus den Segmenten Garten und Marine, Stärkung der Marke nach Definition der Markenwerte, stetiger Ausbau der Reichweite durch organisches Wachstum, erzeugen punktuellen Wachstums durch gezielte Aktivierungen

 

Ansprechpartner

intention Werbeagentur Bonn
Markus Wessel
0228 97734-601

markus_wessel(at)intention.de

Digital Concept and Consulting