Mehr auch auf



Deutscher Naturschutzpreis

Von 2011 bis 2013 haben wir gemeinsam mit dem Bundesamt für Naturschutz als Träger und dem Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin als Stifter den Wettbewerb zum Deutschen Naturschutzpreis durchgeführt.

Gesamtkonzept

Der Deutsche Naturschutzpreis förderte Naturbewusstsein und bürgerschaftliches Engagement im Naturschutz. Ausgezeichnet wurden neue, besonders originelle und zukunftsweisende Projektideen aus Naturbildung, Naturerlebnis sowie Biotop- und Artenschutz. 

intention erhielt den Auftrag, die Wettbewerbsidee auszuarbeiten und dessen Umsetzung zu steuern und zu begleiten. Qualifiziert hatten wir uns dafür zuvor mit der erfolgreichen Kommunikation für den Bundeswettbewerb idee.natur zur Einwerbung neuer Naturschutzgroßprojekte des Bundes. 

Unsere Aufgabe umfasste die Entwicklung des Wettbewerbskonzepts, die gesamte Kommunikation, die Führung der Geschäftsstelle des Wettbewerbs, Aufbau und Pflege der Internetseite sowie die Dokumentation der Gewinnerprojekte. Für die Naturschutzexpertise holten wir uns das Nova-Institut aus Hürth ins Boot, mit dem wir bereits beim Projekt idee.natur erfolgreich zusammengearbeitet hatten. 

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern entwickelten wir die Kommunikationslinie und – daraus abgeleitet – entsprechende Maßnahmen für den neu geschaffenen nationalen Naturschutzwettbewerb, bauten eine Website auf, übernahmen die redaktionelle Betreuung, erstellten Kommunikationsmittel wie Flyer, Anzeigen, Banner und Flaggen, schrieben Pressetexte, produzierten Foto- und Filmdokumentationen der Preisträgerprojekte und unterstützten das Bundesamt für Naturschutz bei der Konzeption und Durchführung der Preisverleihungs-Veranstaltungen.

Online-Voting

2012 wurde eine zweite Wettbewerbskategorie – der Bürgerpreis – eingeführt. Anders als der Förderpreis, bei dem die Preisträger bis zu 150.000 Euro für die Umsetzung ihrer Projekte erhalten konnten, förderte der Bürgerpreis vor allem kleinere Projekte von „Nicht-Profis“. Interessierte konnten sich über die Webseite bewerben. Nach einer fachlichen Bewertung der eingereichten Projektideen durch das Bundesamt für Naturschutz konnten User per Online-Voting aus den Finalisten 20 Projekte auswählen, die jeweils 2.000 Euro erhielten. 

Der Bürgerpreis entwickelte schnell eine eigene Dynamik. Plötzlich wurde der Preis nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in den Projektregionen wahrgenommen. Die lokale Presse berichtete und rief zur Unterstützung auf. Über 17.000 Menschen nahmen schließlich 2013 an der Online-Abstimmung über die 50 Finalisten teil.

Projekt

Deutscher Naturschutzpreis – Wettbewerbsdesign, Geschäftsstelle, Kommunikation

Zielsetzung

Ausarbeitung, Weiterentwicklung, Kommunikation und Umsetzung der Idee des Deutschen Naturschutzpreises zur Förderung privaten, bürgerschaftlichen Engagements für den Naturschutz in Deutschland

www.deutscher-naturschutzpreis.de

Ansprechpartner

intention Werbeagentur Bonn

Pit Rauert
0228 97734-20
pit_rauert(at)intention.de
Leitung PR-Abteilung